Außergewöhnliche Sinfonik

Wir laden recht herzlich zum Geburtstagskonzert vom B.I.O. am 27.5.2017, 17.00 Uhr in die Lukaskirche Dresden ein.

Es erklingt diesmal ein außergewöhnliches Programm. Es werden ca. 120 Musikerinnen und Musiker sinfonisch mit Mandolinen, Gitarren und Bläsern, Schlagwerkern des Dresdner Jugendsinfonieorchesters musizieren. Das Kinderorchester wird das Konzert eröffnen, u.a. mit einer Uraufführung von Franziska Henke: Klangfarben.

Im Hauptteil spielen 3 Orchester (B.I.O., Saitenweise, Mandolinata Karlsruhe) u.a. den 3. Satz aus der 4. Sinfonie von Tschaikowski, die Pavane op. 50 von Fauré, “Druck” - eine Uraufführung von Christopher Grafschmidt, der auch anwesend sein und das Konzert moderieren wird. Außerdem erklingt das Jazz-Pizzicato von Leroy Anderson.

Milko Kersten hat die Tanzsuite Nr. 3 von Takashi Kubota für diese Besetzung bearbeitet und das Mandolinenkonzert von Yasuo Kuwahara, gespielt von Clara Weise, wird in dieser Mischbesetzung von Mandolinen / Gitarren / Bläsern / Schlagwerk erklingen.

Wir feiern damit 66 Jahre Bundinstrumentenorchester.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.